Indien

 Der Großteil unseres umfangreichen Sortimentes stammt aus Indien.

Davon sind rund 70% Massivholzmöbel, die wir sorgfältig ausgewählt bzw. nach eigenen Entwürfe haben fertigen lassen. Wir beziehen sie aus Jodhpur im Staate Rajastan – natürlich direkt vom Hersteller.

Dort werden die Stücke in einer über 200 Mann starken Tischlerei aus dem massivem Sheesham-Holz (Ostindisch Palisander) in alter Handwerkstradition hergestellt und für die Verschiffung mit dem Container verpackt.
Sheesham – auch dalbergia sissoo – ist nach Teak der meist kultivierte und wichtigste Baum in Indien. Er ist relativ schnellwachsend (10-12 Jahre), gehört zu den Harthölzern und zeichnet sich durch seine außergewöhnliche Maserung aus. Es wird der komplette Stamm (also Kern & Splint) verarbeitet, wodurch die lebendige hell-dunkel Maserung erhalten bleibt (bei uns mit natural gekennzeichnet). Durch die Möglichkeit des Beizens können noch weitere Farbabstufungen produziert werden – von denen wir meist honey führen, da diese besonders dekorativ ist.

Übrigens: Durch die inzwischen strengen indischen Auflagen wird der Baum geschützt und seine Aufforstung weitesgehend gewährleistet! Und unser Hersteller bezieht über 80% des Holzes aus Aufforstungsprojekten und ist derzeit um ein FSC-Siegel bemüht.

trennlinie.png (500×2)

Vom gleichen Produzenten beziehen wir auch die herrlichen Eisenlampen und einige weitere Accessoires.

trennlinie.png (500×2)

Zudem werden wir bei ihm auch immer wieder im Bereich „antike Stücke“ fündig. Er ist meist in West-Indien auf dem Land unterwegs und sucht für uns außergewöhnliche Raritäten.

trennlinie.png (500×2)

Hier haben wir Ihnen ein paar Fotos der Tischlerei in Jodhpur zusammengestellt:

office-building

raw-4

wood-treatment-plant-10

wood-teatment-plant-1

wood-stock-without-treated

wood-stock-without-treated-1

wood-treat-chemical-tank-2

wood-teatment-plant

woode-seasoning-chamber

woode-seasoning-chamber-3

mafacturing-1

sanding-5

working-toghether-9

working-toghether-15

trennlinie.png (500×2)